Gutachter Arbeitsschutz - Schillingsfürst

SiGeKo-Leistungen für Baustellen

  • Arbeitsunfälle vermeiden
  • Risiko minimieren
  • Bauablaufstörungen verhindern
Preis: 130 €/Stunde (inkl. MwSt.)
Gutachter Arbeitsschutz - SiGeKo-Leistungen für Baustellen

Gutachter Arbeitsschutz für Schillingsfürst und Umgebung

Die Baustellenverordnung (BaustellV) fordert für alle Bauvorhaben, bei denen Beschäftigte mehrerer Arbeitgeber tätig sind, die Bestellung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinators (SiGeKo).

Unsere Experten verfügen über fundiertes Fachwissen und langjährige Erfahrung und übernehmen für Sie diese Pflichten aus der BaustellV.

Leistungsumfang:

Den genauen Leistungsumfang des SiGeKo sind in den Regeln zum Arbeitsschutz auf Baustellen (RAB 30) festgelegt.

SiGeKo-Leistungen in der Planungsphase:

  • Analyse aller Planungen während der Vor-, Entwurfs- und Werksphase in Bezug auf Sicherheits- und Gesundheitsrisiken
  • Terminplanung für parallel genutzte sicherheitstechnische Einrichtungen
  • Koordinationen der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeinen Grundsätze)
  • Ausarbeitung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Übermittlung der Vorankündigung
  • Erstellung der Dokumentation zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz (z. B. für Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten nach Fertigstellung der Anlage)

SiGeKo-Leistungen in der Ausführungsphase:

  • Laufende Kontrollen, damit die Vorgaben des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan) eingehalten werden
  • Koordinationen der Maßnahmen nach § 4 ArbSchG (allgemeinen Grundsätze)
  • Koordinierung der sicherheits- und gesundheitstechnisch optimalen Zusammenarbeit zwischen den Beteiligten Unternehmen auf der Baustelle
  • Überprüfung ob die Verpflichtungen aus der BaustellV von allen Beteiligten auf der Baustelle eingehalten werden
  • Durchführung von Sicherheitsbegehungen
  • Protokollierung sicherheitsrelevanter Mängel
  • Ergänzungen / Fortschreibungen des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans (SiGe-Plan)
  • Örtliche Nähe

    Unsere Bausachverständige haben ihr Büro immer in Ortsnähe. Frau Dipl.-Ing. (FH) Architektin Anke Johanna Lautner kann Ihnen daher auch als Ortskundige behilflich sein (z.B. Entwicklung der Immobilienmarktpreise in und um Schillingsfürst, behördliche Anlaufstellen etc.). Ein ortskundige Fachfrau ist ein großer Vorteil für Sie, insbesondere wenn Sie nicht aus Schillingsfürst kommen oder sich hier nicht auskennen. Unser Motto „Bausachverstand. Ganz nah“ können Sie also wörtlich nehmen!

    Neben Schillingsfürst betreut Sie Frau Lautner auch gerne in den unmittelbar umliegenden Städten und Gemeinden wie z.B.: Diebach, Insingen, Wettringen, Wörnitz, Dombühl, Aurach, Leutershausen, Buch am Wald, Schnelldorf, Feuchtwangen, Satteldorf, Wallhausen, Herrieden, Ansbach, Geslau, Rothenburg ob der Tauber, Bechhofen, Dietenhofen, Dinkelsbühl, Heilsbronn, Herrieden, Wassertrüdingen, Windsbach etc.

    Schillingsfürst - Regionale Kurzinfo für Ortsfremde

    Schillingsfürst ist eine Stadt im mittelfränkischen Landkreis Ansbach und Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Schillingsfürst.
    Die Stadt Schillingsfürst liegt im Naturpark Frankenhöhe. Nachbargemeinden sind Gebsattel, Buch am Wald, Leutershausen, Dombühl, Wörnitz und Diebach.

    Weit über 1000 Jahre umspannt der geschichtliche überschaubare Weg die kleine Stadt Schillingsfürst. Durch den Frankenkönig Chlodwig stießen die ersten Franken im 6 Jh. mainaufwärts nach Osten und Süden in unseren Raum vor. Zwischen 500 und 700 wurde der Schillingsfürster Ortsteil Frankenheim gegründet. Vielleicht hatten die Wörnitzquelle als alte Wildtränke und die breite Tallagen die fränkischen Siedler angelockt. Auch gab es früh schon befestigte Stätten oder eine Fliehburg auf dem bewaldeten Bergrücken. Bereits im Jahre 1000 tauchte der Namen „Xillingesfirst“ in der „Burgbernheimer Wildbannurkunde“, in der Kaiser Otto III. dem Würzburger Bischof die Schenkung des Jagdrechtes bestätigte, auf. Dieser Name bezeichnet den Berg oberhalb von Frankenheim. Im 12. Jahrhundert sind die Herren von Schillingsfürst erwähnt. Danach ging die Burg in die Hände der Hohenlohe über.

    Schillingsfürst ist Mitglied im Tourismusverband Romantisches Franken. Der knapp 600 m hohe Mittelgebirgszug "Frankenhöhe" wird umgrenzt von den Flüssen Wörnitz, Tauber und Altmühl. Um die "Frankenhöhe" befinden sich die weltberühmten, mittelalterlichen Städte Rothenburg ob der Tauber und Dinkelsbühl sowie die Rokokostadt Ansbach. Sie wird von Nord nach Süd von Deutschlands bekanntester Ferienroute, der "Romantischen Straße" durchzogen und liegt ideal angebunden an den Autobahnen A6 (Ausfahrt Nr. 49 Dorfgütingen) und A7 (Ausfahrt Nr. 109 Wörnitz).

    ::/fulltext::
Bausachverständige und Baugutachter für Schillingsfürst im Rheingau und Umgebung - Anke Johanna Lautner
Dipl.-Ing. (FH) Architektin

Anke Johanna Lautner

Bausachverständige und Baugutachterin Schillingsfürst

Wohnbach 1
91583 Schillingsfürst
Tel: 0800 9 81 81 81 (gebührenfrei)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Qualifikation

  • Dipl.-Ing. (FH) Architektin
  • Bausachverständige für Immobilienbewertung und Schäden an Gebäuden mit TÜV Rheinland geprüfter Sachkunde (PersCert TÜV Rheinland)

Jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Ein telefonisches Vorgespräch ist bei uns kostenlos! Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Anfrageformular

Hinweis: Die Abgabe einer Anfrage ist für Sie unverbindlich und kostenlos!

Angaben zum Objekt

Ihre Anschrift

StartseiteRund ums BauenArbeitsschutz

Unser Ratgeber

Unser Blog

Top